Samstag, 6. Januar 2018

Die bedrohten Haie und der Auftrag die Meere zu schützen

Haie: Im Gespräch mit Elisabeth und Walter Buchinger



Seit vielen Jahren setzen sich Elisabeth und Dr. Walter Buchinger für den Hai- und Meeresschutz ein. Seit dem Herbst 2016 sind sie Vorstandsmitglieder in der Meeresschutzorganisation MareMundi. Grund genug für unsere Redaktion, den beiden wohlverdienten Aktivisten für den Erhalt der Meere einige Fragen zu stellen. Nicht zuletzt in der Hoffnung dadurch mehr Menschen (unabhängig vom Alter) dafür zu motivieren einen aktiven Beitrag für den Meeresschutz zu leisten.






Fotos: Archiv Elisabeth und Walter Buchinger

Freitag, 8. Dezember 2017

Jungbiologen und alle, die es noch werden wollen: DIE Chance und DAS meeresbiologische Praktikum Krk 2018




Du bist ambitionierte(r) Studentin/Student der Biologie, Jungbiologin/Jungbiologe oder hast einen anderen Beruf, aber eine besondere Beziehung zum Meer und zu seinem Schutz? Dann bietet Dir MareMundi in der Saison 2018 die Möglichkeit mehrere Wochen am Meer zu verbringen, viel von unserem Team zu lernen und praktische Erfahrungen zu sammeln. Informiere Dich unter:

Dein MareMundi Team



Samstag, 18. November 2017

COMING SOON: Im Bann des Ozeans - Expeditionen in die Wunderwelt der Tiefe

1.337.323.000 Kubikkilometer – so viel Wasser enthalten in etwa die Ozeane dieser Welt. Gigantische Badewannen, die nicht nur Künstler und Poeten, sondern vor allem Meeresforscher und Biologen faszinieren. Robert Hofrichter ist einer von ihnen und hier erzählt er die spannendsten Geschichten aus dem nassen Kosmos, der die Erde umgibt. Wir lesen von seltsamen Lebensentwürfen und sonderbaren Sex-Praktiken in einem verbeulten Ozean, lernen freundliche Haie und übelgelaunte Delphine kennen, erfahren mehr über Monsterwellen, die Ungeheuer der Tiefe und die Geschichte der Quellen allen Lebens. Ein Buch, so aufregend wie ein Tauchgang in die Tiefsee!

Dienstag, 14. November 2017

Spendenaufruf Mikroskope und Mikroskopierkamera - Bitte helfen Sie uns bei der meeresbiologischen Schülerausbildung!



Neben Forschung und Naturschutz ist die Bildung eines der drei großen Ziele von MareMundi. Es ist gerade in der heutigen Situation extrem wichtig, dass Jugendliche für den größten Lebensraum unseres Planeten – dem Meer – Verständnis entwickeln.

Zu unserer Freude haben sich für 2018 wieder zahlreiche Schulen für eine Projektwoche in unserer Schule am Meer auf der Insel Krk angemeldet. Das sind bereits insgesamt über 800 Schülerinnen und Schüler. Um diese Kurse noch besser und erfolgreicher gestalten zu können, wollen wir für die Jugendlichen zusätzliche Mikroskope und eine Mikroskopierkamera anschaffen.

Bitte unterstützen Sie uns, jede Spende zählt!



Bankverbindung:
MareMundi – Verein zur Förderung der Meereswissenschaften
IBAN: AT083502200000039925
SWIFT: RVSAAT2S022

Bitte als Verwendungszweck „Spende Mikroskopie“ anführen


Spendenkurzinfo: Weiterlesen auf mare-mundi.eu

Dienstag, 24. Oktober 2017

MareMundi - Wichtige Termine im November 2017









Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Die Schule am Meer auf Krk im Winterschlaf – MareMundi freut sich auf die Besucher der nächsten Saison 2018



Bildung, Forschung und Schutz – diese drei Ziele hat sich MareMundi auf die Fahnen geschrieben. Und diese drei Ziele werden auch an unserer Station Krk in Punat hochgehalten. Sowohl in der Bildung (meeresbiologische und naturkundliche Projektwochen für Schulen) als auch Forschung (Masterarbeiten zu verschiedenen Themen zwischen Pädagogik, Plattwürmern und Posidoniawiesen) hat sich unsere kleine Institution in den letzten Jahren gut etabliert.

Die Saison 2017 ist nun definitiv vorbei, und die Station ruht sozusagen im Winterschlaf. Doch einige fotografische Eindrücke von den letzten Monaten (vor Ort geleitet durch Alex, Max und Yannic) möchten wir mit unseren Lesern noch teilen – Eindrücke von schönen, lehrreichen und sonnigen Tagen am Meer. Gut, einige verregnete waren auch dabei, aber das ist erstens nach Monaten der Trockenheit für die Natur gut und muss sein, zweitens füllen wir solche Tage trotzdem mit spannenden Programmpunkten aus.

Der nächste Frühling kommt bestimmt, und mit ihm auch Scharen von (mehr oder weniger) wissenshungrigen Schülern. Und dann wird es wieder um spannende Geschichten aus dem Meer und rund um die Adria und das Mittelmeer gehen.

Sollte auch Ihre Schule uns besuchen wollen – wir freuen uns darüber sehr! Doch melden Sie sich rechtzeitig an, denn es ist immer schwieriger einen der begehrten Plätze zu ergattern. Auch für 2019 füllen sich bereits die Termine.

Mit unserem Unterricht versuchen wir eine breite Themenpalette abzudecken und sprechen so gut wie alles an, was mit dem Mittelmeer, der Adria, der mediterranen Region und den Meeres- und Landbewohnern zusammenhängt. Auch die Geologie, Geographie und Ozeanographie kommen nicht zu kurz. Bis zu Geschichten rund um den Weißen Hai und Riesenhai – beide waren einst „gewöhnliche“ Bewohner der Kvarner Bucht – versuchen wir die Jugend für die Wunder der Meere und die Notwendigkeit des Meeresschutzes zu begeistern. Dass die Meere allgemein und das Mittelmeer ganz speziell sehr stark bedroht sind, wollen wir dabei nicht verheimlichen. „Werde Teil der Lösung“ – so lautet eine wichtige Parole. Nur wenn viele Menschen gemeinsam ein Ziel verfolgen, können Verbesserungen herbeigeführt und der Naturverfall verlangsamt werden.


Auf Wiedersehen auf der Insel Krk!
Dovidenja na otoku Krk!



Samstag, 21. Oktober 2017

Generalversammlung MareMundi 2017


Datum/Zeit:
25.11.2017
14:00 - 19:00


Veranstaltungsort:
Wyndham Grand Salzburg Conferenz Centre Hotel



Liebe Mitglieder von MareMundi,

ich möchte Sie alle ganz herzlich zur diesjährigen Generalversammlung unseres Vereins einladen. Sie wird am Samstag, den 25. November 2017 um 14 Uhr im Wyndham Grand Salzburg Conferenz Centre Hotel stattfinden. Der Raum ist im ersten Stock und heißt „Raum Flachgau“, bei Änderungen seitens des Hotels steht es ohnehin auf dem Monitor neben der Rezeption. Die Adresse lautet Fanny von Lehnert Str. 7. Das Hotel ist ca. 3 Gehminuten vom Bahnhof entfernt.

Anträge zur Tagesordnung sind bis 3 Tage vor dem Termin an Robert Hofrichter, MareMundi robert.hofrichter@mare-mundi.org möglich, die Übertragung des Stimmrechts auf ein anderes Mitglied im Wege einer schriftlichen Bevollmächtigung (auch per Mail – bitte den Nachweis zur Sitzung mitbringen) ist zulässig.

Hoffend, möglichst viele von Ihnen bei dieser Generalversammlung begrüßen zu dürfen – der Verein würde diese Unterstützung wirklich sehr schätzen –, verbleibe ich mit den besten Grüßen

Ihr

Robert Hofrichter,

Präsident MareMundi, e.h.